FC Frankfurter Kickers - FSV Frankfurt

Nordkreis, Südmaingau 1907/1908 - [13. Spietag] Wiederholung des Spiels vom 1.12.1907

3:1 (1:1)

Termin: 19.01.1908
Zuschauer:
Schiedsrichter:
Tore: 0:1, 1:1 Fritz Becker, 2:1 Hermann Kreuzer, 3:1 Ernst Fay

>> Spielbericht <<

FC Frankfurter Kickers FSV Frankfurt

 


 

 

Die Fußballmeisterschaft vom Südmaingau.

Gestern ist nach viermonatlichem Kampfe um die Meisterschaft vom Südmaingau, zu dem die Frankfurter Fußballklubs zählen, die Entscheidung gefallen. Die "Frankfurter Kickers", die Sieger des Vorjahres, holten wiederum sich den Meistertitel, indem sie ihren Rivalen, den Fußballsportverein Frankfurt, mit 3:1 abfertigten. Ueber den Verlauf des Entscheidungsspiels, das vor zahlreichem Publikum auf dem Sportplatz der "Germania" zum Austrag gelangte, wird uns berichtet.

Die Mannschaften, die auf dem bis zur Grundlosigkeit aufgeweichten Spielfeld ihre schwere Mühe hatten, hielten in der ersten Hälfte einander die Wage und erzielten je ein Goal. Nach Halbzeit gelang es den "Kickers", denen ihr im Durchschnitt geringeres Körpergewicht von vornherein eine gewisse Ueberlegenheit über die schweren Gegner sicherte, das Spiel vorwiegend auf der Seite des Sportvereins zu halten und noch zweimal einzuschießen. Auf Seiten des Sportvereins wurde bald nach Halbzeit ein Mann kampfunfähig, ebenso trat ein Stürmer der "Kickers" auf längere Zeit aus.

Erwähnt muß werden, daß die "Kickers, die auf Grund ihres gestrigen Sieges sich nunmehr um die Kreis-Meisterschaft bewerben werden, den Fußballsportverein bereits vor einigen Wochen schlugen, daß jedoch damals das Spiel wegen eines Protestes der unterlegenen Partei ungültig erklärt wurde. (aus 'Kleine Presse' vom 20.01.1908)

>> Spieldaten <<

 

© text, artwork & code by fg