Stadtelf Frankfurt - Auswahl Südwest

Freundschaftsspiel

2:1

Termin: 14.07.1940
Zuschauer:
Schiedsrichter:
Tore:

 

>> Spielbericht <<

Stadtelf Frankfurt Auswahl Südwest

 


 

 

Am 14. Juli war dann das Länderspiel gegen Rumänien mit dem vorausgehenden Kampf Stadtelf Frankfurt gegen Südwest. Wir hatten die Genugtuung, unseren Verteidiger Alfons Moog in der Ländermannschaft zu sehen. Moog gab sein Debüt als Nationalspieler und bewährte sich gut. Fabelhaft waren seine Kopfbälle. Es dürfte als sicher angenommen werden können, daß sich Moog einen ständigen Platz in der Nationalmannschaft gesichert hat.

In dem vorausgegangenen Repräsentativkampf standen in den Reihen der Stadtelf unsere Spieler Lehmann, Heilig, Wirsching, Ad. Schmitt und Müller. Man kann wohl ruhig behaupten, daß sie es waren, die in der Hauptsache zu dem 2:1-Sieg über die Elf des Bereichs Südwest beisteuerten. Unsere Spieler gefielen ausnahmslos. Das gilt auch von unserem Torwart Fischer, der in der Bereichself zwischen den Pfosten stand. Ihm war es mit zu verdanken, daß der Sieg der Stadtelf nicht noch höher ausfiel. (aus den 'Vereins-Nachrichten' vom Juli/August 1940)

 

>> Spieldaten <<

 

© text, artwork & code by fg