Eintracht Frankfurt - VfL Neu-Isenburg

Frankfurter Stadtrunde 1940/41

5:0 (2:0)

Termin: 21.07.1940
Zuschauer:
Schiedsrichter: Fink (Frankfurt)
Tore: 1:0 Adam Schmitt (6., Elfmeter), 2:0 Adam Schmitt, 3:0 Albert Wirsching (46.), 4:0 Adam Schmitt, 5:0 Adam Schmitt

 

>> Spielbericht <<

Eintracht Frankfurt VfL Neu-Isenburg

 


  • Beuermann
  • Gottring

 

Trainer Trainer

 

Am 21. Juli mußten wir in der Frankfurter Stadtrunde am Riederwald gegen Neu-Isenburg antreten. Die Isenburger stellten eine außerordentlich hart kämpfende Mannschaft, die sich zäh wehrte. Aber auch das half dem Gegner nichts. Er wurde mit 5:0 niedergerungen und ist dabei recht gut weggekommen.

Zusammenfassend kann gesagt werden, daß sich unsere "Eintracht-Buben" in den letzten Wochen recht brav geschlagen haben. Der Trainer Peter Szabo versteht sein Handwerk. Aber auch sonst harmoniert alles in der Mannschaft. Man darf auch nicht vergessen, daß Willy Balles und Holtz auf dem Posten sind. Kurz gesagt: Spielausschuß, Trainer, Mannschaft, sie sind eins, eins vor allem auch in dem Wollen, dem Sport und vor allem unserer Eintracht zu dienen und den Eintracht-Adler auch weiterhin zu neuen Siegen zu steuern. (aus den 'Vereins-Nachrichten' vom Juli/August 1940)

 

 


 

 


('Frankfurter General-Anzeiger' vom 22.07.1940)

 

>> Spieldaten <<

 

© text, artwork & code by fg