Kickers Oxxenbach - Eintracht Frankfurt

Bezirksliga Main 1925/26 - 3. Spiel

2:2 (2:2)

 

Termin: 27.09.1925
Zuschauer: 2.200
Schiedsrichter:
Tore: 0:1 Karoly, 1:1 Rupp, 1:2 Karoly, 2:2 Rupp, 3:2 Best

 

>> Spielbericht <<

 

Kickers Oxxenbach Eintracht Frankfurt

 


 

Trainer
Trainer

 

Ein hübsches Spiel in Offenbach.

Der Bieberer Berg hat immer viel Zuschauer, der Kampf Kickers gegen Eintracht pflegt stets die Massen anzuziehen. Mit diesem Spiel konte jeder zufrieden sein, denn beide Mannschaften spielten ritterlich und technisch gut. Daß die Kickers gewannen, verdanken sie ihrer Ausdauer und ihrer ausgezeichneten Hintermannschaft. Wenn die Kickers ihren Sturm einmal in endgültiger Aufstellung zusammen haben, können sie auch den Bornheimern gefährlich werden!

Bei der Eintracht klappte es in der Läuferreihe nicht ganz. Für den verletzten Trumpp spielte Düring im Tor, der seine Sache sehr gut machte. Der Sturm konnte trotz guter Besetzung nicht restlos gefallen.

Eintracht ging bald nach Beginn durch Karoly in Schwung, der einen Flankenball Blocks einschoß. Nach außerordentlich schnellem Spiel glich Rupp aus, durch Verwandeln eines Strafstoßes. Karoly erzielte das zweite Tor, Rupp konnte abermals den Ausgleich herstellen, dann schoß Best einen Strafstoß zum dritten und siegbringenden Tor ein. (aus dem 'Fußball' vom 29.09.1925)

 


 

aus den Vereinsnachrichten 10-1925:

 

 

>> Spieldaten <<

 

© text, artwork & code by fg