Borussia Neunkirchen - Eintracht Frankfurt

Gauliga Südwest 1938/39 - 16. Spiel

1:3 (0:0)

Termin: 12.02.1939
Zuschauer: 4.000
Schiedsrichter: Schehl (Pirmasens)
Tore: 1:0 Schmelzer (65.), 1:1 Adam Schmitt (66.), 1:2 Karl Röll (70.), 1:3 Emil Arheilger (85.)

 

>> Spielbericht <<

Borussia Neunkirchen Eintracht Frankfurt

  • Müller
  • Maus
  • E. Wels
  • Schneider
  • Seibert
  • Theobald
  • Kiefer
  • Schmelzer
  • Petri
  • Gerba
  • Fuhrmann

 


 

Trainer
  •  

Trainer
  • Otto Boer

 

Eintracht zog nach Neunkirchen, wo sie im letzten Jahr die Bitternis einer meisterschaftsbedrohenden 0:3-Niederlage hinnehmen mußte. Als ihre Anhänger damals zum kleinen Bahnhof zogen, lag lastender noch als der gelbliche Rauch des Hüttenwerks die Angst um die gefährdete Meisterschaft auf ihnen. Diesmal war es umgekehrt. Eintracht spielte ihren Stil und ließ dem Gastgeber wenig Chancen. Das 3:1 ist gerecht — aber schließlich ist Borussia auch nicht mehr die Elf des Vorjahres. (aus dem 'Fußball' vom 14.02.1939)

 

 


 

 

(aus dem 'Kicker' vom 14.02.1939)

 

>> Spieldaten <<

 

© text, artwork & code by fg