Eintracht Frankfurt - Kickers Obertshausen

Tschammer-Pokal 1939 - 3. Hauptrunde (Gauebene) - Wiederholung

4:1 (2:1)

Termin: 25.06.1939
Zuschauer: 1.500
Schiedsrichter:
Tore: 0:1 Wilhelm (15.), 1:1 Edmund Adamkiewicz (20.), 2:1 Adam Schmitt (42., Handelfmeter), 3:1 Adam Schmitt (80.), 4:1 Adam Schmitt (83.)

 

 

>> Spielbericht <<

Eintracht Frankfurt Kickers Obertshausen

 


  • Weber
  • Reitz
  • Schreiner
  • Bauer
  • Wilhelm

 

Trainer
  • Otto Boer
Trainer

 

(aus dem 'Volksblatt' vom 26.06.1939)

 

 


 

 

Auch Obertshausen ausgeschieden

Kurz vor Feierabend wurde noch ein Pokalspiel ausgetragen, und zwar die Wiederholung der Remispartie zwischen Kickers Obertshausen und Eintracht Frankfurt, die im ersten Gang in Obertshausen nach Verlängerung 2:2 ausgegangen war. Am Riederwald siegten die Eintrachtler diesmal 4:1, hatten aber einiges zu tun, um den tapferen Widerstand der Kickers zu brechen. Beim Wechsel hieß es erst. 2:1. A. Schmidt war schließlich mit drei Treffern der Hauptverantwortliche für den Sieg der Gauligisten. Es tummeln sich jetzt noch munter im großen Pokalteich die südwestlichen Fische: Wormatia Worms, Eintracht Frankfurt, FSV. Frankfurt und Borussia Neunkirchen. Alle Bezirksklassenvertreter sind also ausgeschieden.      Arbiter. (aus dem 'Kicker' vom 27.06.1939)

 

>> Spieldaten <<

 

© text, artwork & code by fg