IFK Norrköping - Eintracht Frankfurt

Intertoto-Runde 1966/1967 - Viertelfinale, Hinspiel

2:1 (2:1)

Termin: 13.09.1966 (Flutlichtspiel)
Zuschauer: 5.000
Schiedsrichter:
Tore: 0:1 Wilhelm Huberts (8.), 1:1 Jansson (14.), 2:1 Martinsson (22.)

 


>> Spielbericht <<

IFK Norrköping Eintracht Frankfurt

 


 

Wechsel
Wechsel
Trainer
Trainer

 

 

Eine gute Ausgangsposition

IFK Norrköping - Eintr. Frankfurt 2:1 (2:1)

Im ersten Viertelfinalspiel im Rahmen der Intertotorunde errang der schwedische Klub IFK Norrköping einen 2:1-(2:1-)Sieg über Eintracht Frankfurt.

Für die Frankfurter, die sich damit eine günstige Ausgangsposition für das Rückspiel schufen, war Huberts in der achten Minute zum 1:0 der Torschütze. Rechtsaußen Jansson (14.) und Martinsson (22. Minute) waren für die kampfstarken Schweden vor über 5000 Zuschauern erfolgreich. Die Frankfurter spielten mit Kunter; Jusufi, Lindner, Blusch, Wirth; Friedrich, Huberts; Grabowski, Bronnert (ab 30. Minute Kraus), Solz und Lotz. ('Frankfurter Rundschau' vom 14.09.1966)

 

 


 

 

Ein Tor Rückstand ist aufzuholen

Norrköping — Eintracht Frankfurt 2:1 (2:1)

NORRKÖPING. — Im ersten Viertelfinalspiel im Rahmen der Intertotorunde errang der IFK Norrköping einen 2:1 (2:1)-Sieg über Eintracht Frankfurt. Für die Frankfurter, die sich damit eine günstige Ausgangsposition für das Rückspiel schufen, war Huberts in der achten Minute zum 1:0 der Torschütze. Rechtsaußen Jansson (14.) und Martinsson (22.) waren für die kampfstarken Schweden vor über 5000 Zuschauern erfolgreich.

Eintracht Frankfurt spielte mit: Kunter; Jusufi, Lindner, Blusch, Wirth; Friedrich. Huberts; Grabowski, Bronnert (ab 30. Minute Kraus), Solz, Lotz. ('Sport-Magazin' vom 15.09.1966)

 

 


 

 

Eintracht Frankfurt verlor das Vorspiel des Viertelfinales der Intertoto-Runde (Rappan-Pokal) in Norrköping mit 1:2 (1:2). Huberts hatte die Frankfurter in der 8. Minute in Führung gebracht. Das Rückspiel findet am 19. Oktober im Frankfurter Waldstadion statt.('Kicker' vom 19.09.1966)

 

>> Spieldaten <<





© text, artwork & code by fg