TSG 1861 Ludwigshafen - Eintracht Frankfurt

Gauliga Südwest 1938/39 - 5. Spiel

1:0 (0:0)

Termin: 09.10.1938
Zuschauer: 3.000
Schiedsrichter: Urnau (Saarwellingen)
Tore: 1:0 Marsar (60.)

 

>> Spielbericht <<

TSG 1861 Ludwigshafen Eintracht Frankfurt

  • Zettel
  • Degen
  • Dattinger
  • Schäfer
  • Ulrich
  • Geuder
  • Riehm
  • Müller
  • Hübinger
  • Hornle
  • Marsar

 


 

Trainer
  •  

Trainer

 

Ohne Linken, Lindemann, Stubb

Die Eintracht fuhr mit Bedenken (und mit Ersatz) nach Ludwigshafen. Der Platz dort liegt der Mannschaft nicht. Es gibt unangenehme Erinnerungen, über die man am liebsten nicht spricht, die aber doch auf dem Gemüt einer Mannschaft liegen. Der Kampf war anständig, bei aller Härte, aber er sah die Eintracht tatsächlich unterliegen. Die hatte zwar mitunter mehr vom Spiel, sie war auch immer die besser spielende Mannschaft, aber sie unterlag der durchaus verständlichen und richtigen Taktik Ludwigshafens, eine flach spielende Mannschaft mit hohen Bällen zu bearbeiten. Massar schoß eine Viertelstunde nach der Pause das einzige Tor des Tages. (aus dem 'Fußball' vom 11.10.1938)

 

 


 

 

(aus dem 'Kicker' vom 11.10.1938)

 

>> Spieldaten <<

 

© text, artwork & code by fg