Saison 1911/1912

 

Erfolgreicher Start des FFV

Nach nur zwei Testspielen gegen den FV Kaiserslautern (2:2) und Phönix Mannheim (1:0) geht der Frankfurter Fußball-Verein mit einer neu zusammengestellten Mannschaft aus Spielern der Victoria und der Kickers in die Meisterschaftsrunde des Nordkreises. Als Spielführer tritt ein Globetrotter in Sachen Fußball an: Dr. Paul von Goldberger, genannt Gilly, hatte zuvor schon in der Schweiz, in Ungarn und in Österreich gespielt, mit der Berliner Britannia die Berliner Meisterschaft errungen und war mit dem FC Freiburg im Jahr 1907 Deutscher Meister geworden.

Der Start des neuen FFV gelingt: Nach sechs Siegen und zwei Unentschieden in den ersten acht Spielen steht man an der Tabellenspitze, am neunten Spieltag wird Kapitän Gilly für sein 350. Wettspiel mit einem Lorbeerkranz geehrt, um danach die Mannschaft zu einem 3:2-Sieg über den OFC zu führen. Erst am 15. Spieltag, ausgerechnet am Heiligabend 1911, gibt es beim FSV Frankfurt die erste Niederlage (0:1). Zwischenzeitlich erregt ein Spielabbruch gegen Britannia die Gemüter - der FFV führt bereits 2:0, ehe der Schiedsrichter den Platz zwölf Minuten vor Schluss für unbespielbar erklärt. Auch reduziert sich das Feld der Konkurrenten um den Nordkreis-Titel während der laufenden Runde von zwölf auf elf: Der FV Amicitia und 1902 (ein Vorgänger von Rot-Weiss Frankfurt) wird für ein Jahr vom Spielbetrieb ausgeschlossen, nachdem Zuschauer einen Gastspieler mit Stöcken traktiert hatten.


Appell in der Vereinszeitung des FFV vor dem Spiel gegen den FSV am 17. September 1911 (0:0)

Alles das kann den FFV aber nicht vom Kurs abbringen, nach nur noch einer weiteren Niederlage in Bürgel (0:1) feiert man mit Abschluss der Punktrunde zum ersten Mal den Titel des Nordkreis-Meisters mit vier Punkten Vorsprung vor Hanau 93 und dem Ortsrivalen FSV. Damit ist der FFV, dessen Mitgliederstand im November 1911 mit rund 400 angegeben wird, für die Endrunde zur Süddeutschen Meisterschaft qualifiziert.


aus Karlsruher FV - FFV

Bei den Spielen um die 'Süddeutsche' zahlt der FFV allerdings Lehrgeld, und das nicht zu knapp. Gegen die Spvgg. Fürth gibt es zwei Niederlagen (0:1 und 4:5), zudem scheidet Stammspieler Jakob Dornbusch gleich im ersten Spiel mit einem Beinbruch aus. Das Aufeinandertreffen mit dem Südkreismeister Karlsruher FV (der später das Endspiel um die Deutsche Meisterschaft gegen Holstein Kiel mit 0:1 verliert) endet sowohl im Hin- als auch im Rückspiel mit 0:7 für die Badener, nur gegen Phönix Mannheim reicht es zu zwei Unentschieden (0:0, 1:1). Am Ende der Runde liegt der FFV mit 2:10 Punkte auf einem enttäuschenden letzten Platz der Vierergruppe.

Abschied nehmen heißt es am Ende der Saison von Thélin, der nach London geht. Auch Stammtorhüter Charbout-Mollard wird verabschiedet - er muss in seiner Heimat Frankreich zum Militärdienst einrücken. Mitte Juli verlässt überraschend zudem Spielführer Gilly den FFV aus beruflichen Gründen. (fgo)

 

Saison 1911/12
Nordkreismeister 1911/12
Saison 1911/12
Postkarte an Ludwig Gatzert, Mitbegründer und ehemaliger Vorsitzender der "Frankfurter Kickers"

 

Datum
Wettbewerb
Spieltag
Spiel
Ergebnis
13.08.1911 Freundschafts-
spiel
  Frankfurter Fußball-Verein - FV Kaiserslautern 2:2 (1:0)
27.08.1911 Freundschafts-
spiel
  Frankfurter Fußball-Verein - Phönix Mannheim 1:0 (1:0)
03.09.1911 Nordkreis
A-Klasse
1. Frankfurter Fußball-Verein - Germania Bieber 2:0 (2:0)
10.09.1911 Nordkreis
A-Klasse
2. Frankfurter Fußball-Verein - Germania 94 Frankfurt 3:1 (2:0)
17.09.1911 Nordkreis
A-Klasse
3. Frankfurter Fußball-Verein - FSV Frankfurt 0:0
24.09.1911 Nordkreis
A-Klasse
4. SV Wiesbaden - Frankfurter Fußball-Verein 1:1 (1:0)
01.10.1911 Nordkreis
A-Klasse
* FFV Amicitia und 1902 - Frankfurter Fußball-Verein 1:4 (1:3)*
08.10.1911 Nordkreis
A-Klasse
5. Bockenheimer FVgg - Frankfurter Fußball-Verein 3:4 (1:1)
22.10.1911 Nordkreis
A-Klasse
6. FC Hanau 93 - Frankfurter Fußball-Verein 2:4 (0:1)
29.10.1911 Nordkreis
A-Klasse
7. Frankfurter Fußball-Verein - SC Bürgel 4:0 (2:0)
05.11.1911 Nordkreis
A-Klasse
8. Viktoria 94 Hanau - Frankfurter Fußball-Verein 1:1 (0:0)
12.11.1911 Nordkreis
A-Klasse
9. Frankfurter Fußball-Verein - Kickers Oxxenbach 3:2 (1:0)
19.11.1911 Nordkreis
A-Klasse
- FFC Britannia - Frankfurter Fußball-Verein
(*am 03.03.1912 wiederholt)
0:2 (0:1)
abgebr.*
26.11.1911 Nordkreis
A-Klasse
10. Germania Bockenheim - Frankfurter Fußball-Verein 1:1 (0:0)
03.12.1911 Nordkreis
A-Klasse
11. Germania Bieber - Frankfurter Fußball-Verein 1:3 (1:2)
10.12.1911 Nordkreis
A-Klasse
12. Germania 94 Frankfurt - Frankfurter Fußball-Verein 1:2 (1:1)
17.12.1911 Nordkreis
A-Klasse
13. Frankfurter Fußball-Verein - SV Wiesbaden 3:2 (0:2)
24.12.1911 Nordkreis
A-Klasse
14. FSV Frankfurt - Frankfurter Fußball-Verein 1:0 (1:0)
01.01.1912 Freundschafts-
spiel
  Frankfurter Fußball-Verein - Union Sportive Suisse de Paris 4:2 (2:0)
07.01.1912 Nordkreis
A-Klasse
15. Frankfurter Fußball-Verein - Bockenheimer FVgg 3:1 (1:1)
21.01.1912 Nordkreis
A-Klasse
16. Frankfurter Fußball-Verein - FC Hanau 93 3:3 (1:2)
28.01.1912 Nordkreis
A-Klasse
17. SC Bürgel - Frankfurter Fußball-Verein 1:0 (0:0)
04.02.1912 Nordkreis
A-Klasse
18. Frankfurter Fußball-Verein - Viktoria 94 Hanau 2:1 (1:1)
11.02.1912 Nordkreis
A-Klasse
19. Kickers Oxxenbach - Frankfurter Fußball-Verein 2:3 (0:2)
18.02.1912 Nordkreis
A-Klasse
20. Frankfurter Fußball-Verein - Germania Bockenheim 1:0 (1:0)
25.02.1912 Nordkreis
A-Klasse
21. Frankfurter Fußball-Verein - FFC Britannia 3:1 (1:0)
03.03.1912 Nordkreis
A-Klasse
22. FFC Britannia - Frankfurter Fußball-Verein 1:4 (0:2)
10.03.1912 Süddeutsche
Meisterschaft
1. Frankfurter Fußball-Verein - SpVgg. Fürth 0:1 (0:0)
24.03.1912 Freundschafts-
spiel
  1. FC Nürnberg - Frankfurter Fußball-Verein 7:2 (4:0)
31.03.1912 Süddeutsche
Meisterschaft
2. Frankfurter Fußball-Verein - Phönix Mannheim 0:0
.04.1912 Freundschafts-
spiel
  1. F.C. Bamberg - Frankfurter Fußball-Verein 3:7 (0:2)
08.04.1912 Freundschafts-
spiel
  Frankfurter Fußball-Verein - Bonner FV 1:1 (0:1)
14.04.1912 Süddeutsche
Meisterschaft
3. SpVgg. Fürth - Frankfurter Fußball-Verein 5:4 (3:1)
21.04.1912 Süddeutsche
Meisterschaft
4. Karlsruher FV - Frankfurter Fußball-Verein 7:0 (2:0)
28.04.1912 Süddeutsche
Meisterschaft
5. Frankfurter Fußball-Verein - Karlsruher FV 0:7 (0:2)
05.05.1912 Freundschafts-
spiel
  MTV 79 München - Frankfurter Fußball-Verein 1:0 (0:0)
12.05.1912 FGA-Pokal   FFC Britannia - Frankfurter Fußball-Verein
(Ligamannschaft und 1b des FFV kombiniert)
2:1
12.05.1912 Freundschafts-
spiel
  Frankfurter Fußball-Verein - MTV 79 München 1:4 (1:1)
19.05.1912 Süddeutsche
Meisterschaft
6. Phönix Mannheim - Frankfurter Fußball-Verein 1:1 (1:0)
26.05.1912 Freundschafts-
spiel
  Frankfurter Fußball-Verein - Wacker Leipzig 2:3 (0:1)

* FFV Amicitia und 1902 wurde während des laufenden Wettbewerbs disqualifiziert, da der Hanauer Spieler Möller im Spiel bei Amicitia und 1902 mit Stöcken geschlagen wurde. Der Verband schloss Amicitia darauf hin für ein Jahr vom Spielbetrieb aus.

 

Abschlusstabelle Nordkreis, A-Klasse

 
 
Spiele
S
U
N
Tore
Punkte
1. Frankfurter Fußball-Verein 22 15 5 2 50:26 35:9
2. FC Hanau 93 22 14 3 5 85:33 31:13
3. FSV Frankfurt 22 13 5 4 62:27 31:13
4. Viktoria 94 Hanau 22 12 6 4 52:24 30:14
5. Kickers Oxxenbach 22 11 6 5 50:36 28:16
6. SC Bürgel 22 10 5 7 47:50 25:19
7. SV Wiesbaden 22 9 5 8 53:35 23:21
8. Britannia Frankfurt 22 8 1 13 54:69 17:27
9. Germania Bockenheim 22 5 6 11 34:48 16:28
10. Germania 94 Frankfurt 22 4 5 13 40:54 13:31
11. Germania Bieber 22 5 3 14 38:64 13:31
12. Bockenheimer FVgg 22 0 2 20 18:117 2:42
13. FFV Amicitia und 1902 disqualifiziert*

 

Abschlusstabelle Süddeutsche Meisterschaft

Spiele
S
U
N
Tore
Punkte
1.
Karlsruher FV
6
5
1
0
31:6
11:1
2.
Phönix Mannheim
6
2
3
1
11:9
7:5
3.
SpVgg. Fürth
6
2
0
4
11:22
4:8
4.
Frankfurter Fußball-Verein
6
0
2
4
5:21
2:10

 

 



© text, artwork & code by fg