Saison 1928/1929

 

Mainmeisterschaft zur Premiere von Paul Osswald

Saison 1928/1929
Mannschaftspostkarte zur Spielzeit 28/29

Gerade einmal 23 Jahre alt ist der Mann, der anstelle des zum FC Schalke 04 wechselnden Trainers Gustav Wieser fortan das sportliche Kommando bei der Eintracht hat. Sein Name: Paul Osswald. Und auch im Kader gibt es etliche Wechsel. Nicht mehr für den Kreis der ersten Mannschaft zur Verfügung stehen unter anderem Friedel Egly, James Müller und Georg Stroh. Prominentester Neuzugang ist Hugo Mantel vom Dresdner SC, zudem wechselt der junge Hans Stubb von der SpVgg Ostend 07 zur Eintracht, kommt in dieser Saison aber noch nicht in der ersten Elf zum Einsatz.

Als Titelverteidiger zählt die Eintracht zum Favoritenkreis der zehn Mannschaften umfassenden Main-Gruppe der Bezirksliga Main-Hessen, und sehr schnell zeigt sich, dass sie dieser Rolle auch gerecht wird. Nach 5:3 Punkten in den ersten vier Spielen folgt eine Serie von sechs Siegen, unter anderem gegen die zum Kreis der Titelaspiranten zählende Konkurrenz vom Bornheimer Hang (5:2) und aus Offenbach (3:1). Am achten Spieltag übernehmen die Riederwälder die Tabellenspitze und geben diese bis zum Ende der Saison auch nicht wieder ab. Am letzten Spieltag kann man sich sogar eine 1:4-Niederlage beim FC Hanau 93 leisten, der in der Hinrunde noch mit 7:1 nach Hause geschickt wurde, und schließt die Runde mit 56:29 Toren und 27:9 Punkten zwei Punkte vor dem zweitplatzierten FSV ab.

Weniger erfolgreich präsentiert sich die Eintracht in der Endrunde um die Süddeutsche Meisterschaft. Zwar gibt es im ersten Spiel gegen Germania Brötzingen ein souveränes 4:0, doch während der folgenden sieben Spiele können die Riederwälder gerade einmal einen Punkt auf der Habenliste verbuchen. Den Chancen um die Teilnahme an der DM-Endrunde beraubt, spielt die Mannschaft um Franz Schütz jetzt befreit auf und gewinnt die letzten sechs Partien, was letztlich Platz 4 in der Abschlusstabelle bedeutet.


23.06.1929 - Eintracht - 1. FC Nürnberg

Mitte Mai 1929 unternimmt die Eintracht eine Kurzreise in die Schweiz, während der eine Stadtauswahl St. Gallens mit 4:2 und die Young Fellows Zürich mit 7:1 besiegt werden. Im Juni feiert der Verein sein 30. Jahr des Bestehens, eine Reihe von Freundschaftsspielen gegen vier Gastmannschaften bilden dabei den sportlichen Rahmen. Während die SpVgg Fürth einen Sieg verbuchen kann (0:1), nimmt eine Woche später der frisch gekürte französische Meister Olympique Marseille nach Toren von Schaller (2), Kron, Kellerhoff und Ehmer eine deutliche 0:5-Niederlage mit nach Hause. Wiederum eine Woche später siegt die Eintracht mit 1:0 gegen den 1. FC Nürnberg, während Arsenal Kairo am 29. Juni ein 1:1 erreicht. (fgo)

 

 

Saison 1928/1929

 

Saison 1928/1929
Saison 1928/1929

9.6.1929 - Eintracht - SpVgg Fürth

 

 

Datum
Wettbewerb
Spieltag
Spiel
Ergebnis
 05.08.1928 
 Freundschafts- 
spiel
 
12.08.1928
Freundschafts-
spiel
 
19.08.1928
Bezirksliga
Main-Hessen
26.08.1928
Bezirksliga
Main-Hessen
01.09.1928
Bezirksliga
Main-Hessen
09.09.1928
Bezirksliga
Main-Hessen
16.09.1928
Bezirksliga
Main-Hessen
23.09.1928
Bezirksliga
Main-Hessen
30.09.1928
Bezirksliga
Main-Hessen
07.10.1928
Bezirksliga
Main-Hessen
21.10.1928
Bezirksliga
Main-Hessen
28.10.1928
Freundschafts-
spiel
FC Hanau 93 - Eintracht Frankfurt
(*als Meisterschaftsspiel abgesetzt und als
Freundschaftsspiel durchgeführt)
04.11.1928
Bezirksliga
Main-Hessen
11.11.1928
Bezirksliga
Main-Hessen
18.11.1928
Bezirksliga
Main-Hessen
25.11.1928
Bezirksliga
Main-Hessen
02.12.1928
Bezirksliga
Main-Hessen
09.12.1928
Bezirksliga
Main-Hessen
16.12.1928
Bezirksliga
Main-Hessen
23.12.1928
Bezirksliga
Main-Hessen
26.12.1928
Bezirksliga
Main-Hessen
30.12.1928
Freundschafts-
spiel
 
06.01.1929
Süddeutsche
Meisterschaft
20.01.1929
Süddeutsche
Meisterschaft
27.01.1929
Süddeutsche
Meisterschaft
03.03.1929
Süddeutsche
Meisterschaft
10.03.1929
Süddeutsche
Meisterschaft
17.03.1929
Süddeutsche
Meisterschaft
24.03.1929
Süddeutsche
Meisterschaft
31.03.1929
Freundschafts-
spiel
 
01.04.1929
Freundschafts-
spiel
 
07.04.1929
Süddeutsche
Meisterschaft
14.04.1929
Süddeutsche
Meisterschaft
21.04.1929
Freundschafts-
spiel
 
28.04.1929
Süddeutsche
Meisterschaft
05.05.1929
Süddeutsche
Meisterschaft
09.05.1929
Süddeutsche
Meisterschaft
12.05.1929
Süddeutsche
Meisterschaft
18.05.1929
Freundschafts-
spiel
 
 SC Brühl St. Gallen/FC St. Gallen - Eintracht Frankfurt 
20.05.1929
Freundschafts-
spiel
 
25.05.1929
Freundschafts-
spiel
 
01.06.1929
Süddeutsche
Meisterschaft
09.06.1929
Freundschafts-
spiel
 
Eintracht Frankfurt - SpVgg Fürth
("30 Jahre Eintracht")
16.06.1929
Freundschafts-
spiel
 
23.06.1929
Freundschafts-
spiel
 
29.06.1929
Freundschafts-
spiel
 

 

Abschlusstabelle Bezirksliga Main-Hessen, Gruppe Main

Spiele Tore Punkte
1.
Eintracht Frankfurt 18 56:29 27:9
2.
FSV Frankfurt 18 72:25 25:11
3.
Union Niederrad 18 52:26 25:11
4.
Kickers Oxxenbach 18 34:30 23:13
5.
FC Hanau 93 18 42:32 22:14
6.
Germania Bieber 18 37:27 19:17
7.
Rot-Weiss Frankfurt 18 34:26 19:17
8.
SpVgg Fechenheim 18 26:68 10:26
9. Viktoria Aschaffenburg 18 19:62 5:31
10. SpVgg 60/94 Hanau 18 18:67 5:31

 

Abschlusstabelle Süddeutsche Meisterschaft

Spiele Tore Punkte
1.
1. FC Nürnberg 14 52:7 25:3
2.
Bayern München 14 47:28 20:8
3.
VfL Neckarau 14 30:28 15:13
4.
Eintracht Frankfurt 14 27:26 15:13
5.
Karlsruher FV 14 24:25 13:15
6.
Germania Brötzingen 14 17:29 11:17
7.
Wormatia Worms 14 18:37 10:18
8.
Borussia Neunkirchen 14 10:45 3:25



© text, artwork & code by fg