Saison 2001/2002

Mannschaftsbild · Saisonjournal · Spielübersicht

Schwere Zeiten vor und hinter den Kulissen

Der neue Trainer ist Schweizer, hat zuvor den SSV Ulm in die Bundesliga geführt, um mit ihm sofort wieder abzusteigen, und heißt Martin Andermatt. Sein Vorgänger Rausch übernimmt die Position des Sportdirektors, tritt aber zurück, als Tony Woodcock Sportvorstand der AG wird. Die neue Führungscrew versucht, die Abgänge von Stammspielern wie Kracht, Sobotzik, Heldt und Kutschera vor allem mit Kräften aus den eigenen Reihen auszugleichen. So rücken Preuß, Gemiti, Jones, Streit und Maljkovic in den Zweitligakader, ergänzt um den albanischen Nationalspieler Skela, den Südkoreaner Sim und Wenczel vom VfR Mannheim.

Sportlich läuft es zunächst bestens - mit 13 Punkten aus den ersten fünf Spielen übernimmt die Eintracht die Tabellenführung. Doch dann geht es langsam aber stetig bergab. Vor allem zu Hause werden die Punkte leichtfertig abgegeben, bis zur Halbzeit der Liga gelingt nur noch ein Heimsieg (1:0 gegen den VfL Bochum, so dass nach dem 17. Spieltag der vierte Platz zu Buche steht. Zudem ist man in der dritten Runde des DFB-Pokals nach einem 1:2 nach Verlängerung gegen Hertha BSC ausgeschieden, nachdem zuvor die Amateure des FC St. Pauli mit 1:0 nach Verlängerung und Werder Bremens Amateure mit 7:5 nach Elfmeterschießen besiegt worden waren.


Wenig erfolgreiches Quartett: Pressesprecher Ploog,
Vorstandsvorsitzender Jedlicki, Teammanager
Woodcock, Trainer Andermatt

Bis Anfang März rutscht die Eintracht, die sich im Defensivbereich im Winter durch Andree Wiedener verstärkt, dann in der Liga bis auf den siebten Platz ab. Am 8. März 2002 übernimmt Armin Kraaz das Traineramt mit der Maßgabe, es zum Saisonende wieder abzugeben. Mit dem letzten Heimspiel gegen Absteiger Babelsberg (1:1 am 5. Mai) heißt es auch Abschied nehmen vom in dieser Form seit 1974 präsenten Waldstadion. Für die WM 2006 steht ein vollständiger Umbau an, der mit dem Abriss der Stehkurven beginnt. Und auch für den erfolglosen Sportvorstand Tony Woodcock sind die Tage in Frankfurt abgelaufen.

Spannend wird es hinter den Kulissen: Das Schiff Eintracht gerät finanziell erneut heftig ins Schlingern: Octagon verkündet seinen Rückzug, auch als potenzieller Stadionbetreiber, bereits im November '01 und gibt 15 Prozent seiner Anteile im Februar 2002 kostenlos an die Eintracht zurück. Als Kaufinteressent für 7,5 Millionen Euro tritt Anfang Mai der Ungar Varszegi und seine Holding Fotex auf den Plan, es wird ein Vorvertrag geschlossen und Varszegi der Posten des Vorstandsvorsitzenden offeriert. Ein endgültiger Vertrag kommt aber nicht zustande, Fotex zieht sich Ende Mai komplett zurück.

Nachdem sich auch der Einstieg der Landesbank Schleswig-Holstein als Investor zerschlägt, fehlen am 12. Juni acht Millionen Euro, um die DFL-Auflagen, die 11,5 Millionen Euro Liquidität für die Erlangung der Lizenz voraussetzen, zu erfüllen. Um das fehlende Geld aufzutreiben, setzt Volker Sparmann, seit September 2001 Vorsitzender des Aufsichtsrats, seine Kontakte zur Politik ein, um vor allem mit Unterstützung von Gesellschaften im städtischen Besitz (Fraport, RMV, Mainova, Messe) die Lücken zu schließen. (fgo)

 

 

Saison 2001/2002
1 Oka Nikolov
Saison 2001/2002
2 Gerd Wimmer
Saison 2001/2002
3 Marco Gebhardt
Saison 2001/2002
4 Tommy Berntsen
Saison 2001/2002
5 Karel Rada
Saison 2001/2002
6 Jens Rasiejewski
Saison 2001/2002
7 Ervin Skela
Saison 2001/2002
8 Michael Wenczel
Saison 2001/2002
9 Pawel Kryszalowicz
Saison 2001/2002
Andree Wiedener
Saison 2001/2002
11 Peter Nemeth
Saison 2001/2002
12 Jae-Won Sim
Saison 2001/2002
13 Uwe Bindewald
Saison 2001/2002
14 Sasa Ciric
Saison 2001/2002
15 Rolf-Christel Guie-Mien
Saison 2001/2002
16 Serge Branco
Saison 2001/2002
17 Thomas Reichenberger
Saison 2001/2002
18 Michael Mutzel
Saison 2001/2002
19 Albert Streit
Saison 2001/2002
20 Christoph Preuß
Saison 2001/2002
21 Chen Yang
Saison 2001/2002
22 Ralf Schmitt
Saison 2001/2002
28 Jermaine Jones
Saison 2001/2002
24 Alexander Schur
Saison 2001/2002
26 Giuseppe Gemiti
Saison 2001/2002
29 Vladimir Maljkovic
Saison 2001/2002
30 Andreas Menger
Saison 2001/2002
31 Daniel Haas
Saison 2001/2002
32 Dirk Heinen
Saison 2001/2002
Stephen Famewo
(Keine Autogrammkarte)
Saison 2001/2002
Yilmaz Örtülu
(Keine Autogrammkarte)
Saison 2001/2002
Giovanni Speranza
(Keine Autogrammkarte)

Saison 2001/2002
Tony Woodcock
(Vorstand)
Saison 2001/2002
Friedel Lutz
(Zeugwart)
Saison 2001/2002
Martin Andermatt
(Trainer bis 03/02)
Saison 2001/2002
Martin Andermatt
(Trainer bis 03/02)
(2. Karte)
Saison 2001/2002
Armin Kraaz
(Co-Trainer, Trainer 03/02 bis 05/02)
Saison 2001/2002
Lutz Meinl
(Physiotherapeut)
Saison 2001/2002
Werner Friese
(Torwart-Trainer)
Saison 2001/2002
Rainer Falkenhain
(Betreuer Lizensspieler)
Saison 2001/2002
Domenico Gurzi
(Koordinationstrainer)
Saison 2001/2002
Franco Lionti
(Zeugwart)
Saison 2001/2002
Dr. Christoph Seeger
(Mannschaftsarzt)
Saison 2001/2002
Torsten Werner
(Physiotherapeut)
   

Keine Karten
gibt es von:

Alexander Rosen

Stephen Famewo


Saison 2001/2002
Team 01/02

Saison 2001/2002
Saisonjournal 01/02

Saison 2001/2002
Fan Collection 01/02


 


Kicker-Mannschaftsbild
Saison 2001/2002
Stadionplan Waldstadion 01/02



Spielübersicht Saison 2001/2002

Alle · 2. Bundesliga · DFB-Pokal · Freundschaft/Halle

Datum Wettbewerb Spieltag Spiel Ergebnis
Prg.
EK
20.06.2001 Testspiel   SG Treis/Allendorf-Lumda - Eintracht Frankfurt 0:8 (0:3)
26.06.2001 Rhönsprudel-
Cup
  SV Asbach Bad Hersfeld - Eintracht Frankfurt 0:3 (0:3)  
28.06.2001 Rhönsprudel-
Cup
Finale SV Buchonia Flieden - Eintracht Frankfurt 0:8 (0:3)    
03.07.2001 SRS-Cup Halbfinale FC Luzern - Eintracht Frankfurt 5:4 n.E (0:0)  
05.07.2001 SRS-Cup Spiel um
Platz 3
SC Kriens - Eintracht Frankfurt
0:1 (0:1)  
08.07.2001 Testspiel   SV Wehen - Eintracht Frankfurt 0:2 (0:0)    
10.07.2001 Testspiel   SG Hoechst - Eintracht Frankfurt 0:1 (0:1)    
15.07.2001 Turnier   FILA-Cup 1. Platz    
21.07.2001 Testspiel   Dresdner SC - Eintracht Frankfurt 0:3 (0:3)    
28.07.2001 2. Liga 1. Eintracht Frankfurt - SSV Reutlingen 3:1 (0:1)
06.08.2001 2. Liga 2. SV Waldhof Mannheim - Eintracht Frankfurt 0:0 (0:0)
12.08.2001 2. Liga 3. Eintracht Frankfurt - FC Schweinfurt 05 2:0 (1:0)
18.08.2001 2. Liga 4. 1. FC Saarbrücken - Eintracht Frankfurt 0:2 (0:1)
25.08.2001 DFB-Pokal 1. Runde FC St. Pauli Amateure - Eintracht Frankfurt 0:1 n.V
(0:0, 0:0)
30.08.2001 Testspiel   FC Dossenheim/SV Schriesheim - Eintracht Frankfurt 1:12 (0:9)  
04.09.2001 Testspiel   Rot-Weiss Frankfurt - Eintracht Frankfurt 0:4 (0:3)    
10.09.2001 2. Liga 5. Karlsruher SC - Eintracht Frankfurt 2:3 (1:2)
 
17.09.2001 2. Liga 6. Eintracht Frankfurt - Arminia Bielefeld 0:2 (0:0)
20.09.2001 Testspiel    FC Oberstetten/Eintracht Oberursel - Eintracht Frankfurt  0:15 (0:11)    
24.09.2001 2. Liga 7. MSV Duisburg - Eintracht Frankfurt 1:1 (0:1)
30.09.2001 2. Liga 8. Eintracht Frankfurt - SpVgg Greuther Fürth 1:4 (0:1)
05.10.2001 Testspiel   Hamburger SV - Eintracht Frankfurt 3:0 (0:0)    
13.10.2001 2. Liga 9. Union Berlin - Eintracht Frankfurt 0:4 (0:1)
21.10.2001 2. Liga 10. Eintracht Frankfurt - Alemannia Aachen 2:2 (0:1)
28.10.2001 2. Liga 11. SpVgg Unterhaching - Eintracht Frankfurt 0:1 (0:0)
05.11.2001 2. Liga 12. Eintracht Frankfurt - VfL Bochum 1:0 (0:0)
13.11.2001 Testspiel   Bayer Leverkusen - Eintracht Frankfurt 4:0 (3:0)    
19.11.2001 2. Liga 13. FSV Mainz 05 - Eintracht Frankfurt 1:1 (0:0)
23.11.2001 2. Liga 14. Eintracht Frankfurt - Hannover 96 1:1 (1:1)
28.11.2001 DFB-Pokal 2. Runde Werder Bremen Amateure - Eintracht Frankfurt 

5:7 n.E.
(3:3 n.V.,
3:3, 1:1)

 
 
02.12.2001 2. Liga 15. Rot-Weiß Oberhausen - Eintracht Frankfurt  2:1 (0:0)
09.12.2001 2. Liga 16. Eintracht Frankfurt - LR Ahlen 1:2 (0:1)
 
12.12.2001 DFB-Pokal Achtel-
finale
Eintracht Frankfurt - Hertha BSC Berlin 1:2 n.V.
(1:1, 1:0)
15.12.2001 2. Liga 17. SV Babelsberg 03 - Eintracht Frankfurt 1:3 (0:3)
 
18.12.2001 2. Liga 18. SSV Reutlingen - Eintracht Frankfurt 2:1 (0:1)
 
06.01.2002 Hallen-
turnier
  Hallenturnier in Riesa Vorrunde    
08.01.2002 Hallen-
turnier
  TUJA-Cup 2002 in Münster 1. Platz    
12.01.2002 Testspiel   SV Bernbach - Eintracht Frankfurt 0:10 (0:4)    
16.01.2002 Testspiel   SV Meppen - Eintracht Frankfurt 0:9 (0:5)    
19.01.2002 Testspiel   Werder Bremen - Eintracht Frankfurt 2:2 (2:0)    
27.01.2002 2. Liga 19. Eintracht Frankfurt - SV Waldhof Mannheim 2:2 (1:0)
01.02.2002 2. Liga 20. FC Schweinfurt 05 - Eintracht Frankfurt 0:1 (0:0)
 
05.02.2002 2. Liga 21. Eintracht Frankfurt - 1. FC Saarbrücken 2:2 (0:1)
09.02.2002 2. Liga 22. Eintracht Frankfurt - Karlsruher SC 3:1 (2:0)
13.02.2002 Testspiel   Rot-Weiss Frankfurt - Eintracht Frankfurt 0:5 (0:3)    
18.02.2002 2. Liga 23. Arminia Bielefeld - Eintracht Frankfurt 4:1 (1:0)
 
24.02.2002 2. Liga 24. Eintracht Frankfurt - MSV Duisburg 2:0 (0:0)
03.03.2002 2. Liga 25. SpVgg Greuther Fürth - Eintracht Frankfurt 1:1 (1:0)
10.03.2002 2. Liga 26. Eintracht Frankfurt - Union Berlin 2:2 (1:0)
15.03.2002 2. Liga 27. Alemannia Aachen - Eintracht Frankfurt 2:1 (1:0)
 
23.03.2002 2. Liga 28. Eintracht Frankfurt - SpVgg Unterhaching 3:2 (2:0)
 
27.03.2002 Testspiel   SG Dornheim - Eintracht Frankfurt 0:7 (0:2)  
01.04.2002 2. Liga 29. VfL Bochum - Eintracht Frankfurt 3:0 (2:0)
03.04.2002 Testspiel   Stadtauswahl Hanau - Eintracht Frankfurt 1:10 (1:3)    
08.04.2002 2. Liga 30. Eintracht Frankfurt - FSV Mainz 05 0:0 (0:0)
13.04.2002 2. Liga 31. Hannover 96 - Eintracht Frankfurt 1:2 (1:2)
19.04.2002 2. Liga 32. Eintracht Frankfurt - Rot-Weiß Oberhausen 2:2 (1:1)
 
23.04.2002 Testspiel   SG Bruchköbel - Eintracht Frankfurt 0:11 (0:7)    
28.04.2002 2. Liga 33. LR Ahlen - Eintracht Frankfurt 0:1 (0:0)
 
05.05.2002 2. Liga 34. Eintracht Frankfurt - SV Babelsberg 03 1:1 (1:1)
07.05.2002 Freundschafts-
spiel
  1. FC Rödelheim 02 - Eintracht Frankfurt 1:8 (0:4)  
14.05.2002 Freundschafts-
spiel
  Viktoria Nidda - Eintracht Frankfurt 0:13 (0:3)    
20.05.2002 Trofeo Union
Europe
  FC Kopenhagen - Eintracht Frankfurt 4:3 n.E
(1:1, 1:0)
   




© text, artwork & code by fg