Saison 2000/2001

Mannschaftsbild · Saisonjournal · Spielübersicht

 

 

Abstieg statt UEFA-Cup


Neuzugänge und Trainer: Kaltz,
Wimmer, Schmitt; Magath,
Deissenberger, Lösch, Ciric

Durch den Einstieg von Octagon scheint die Eintracht aller finanzieller Sorgen ledig: Das US-amerikanischen Sportmarketingunternehmen erwirbt für knapp 20 Millionen Mark 19,1 Prozent an der zum 1. Juli 2000 gegründeten Eintracht Frankfurt Fußball AG und gewährt zudem ein zinsloses Darlehen von rund 30 Millionen Mark. Steven Jedlicki (vom Octagon-Ableger Birkholz+Jedlicki) wird Vorstandsvorsitzender der AG. Beim e.V., Haupteigner der AG, tritt Peter Fischer den seit dem Heller-Rücktritt vakanten Posten des Präsidenten an.

Sportlich erlebt die Eintracht gleich zu Saisonbeginn ein Fiasko und fliegt durch ein 1:6 gegen die Amateure des VfB Stuttgart aus dem Pokal. In der Bundesliga läuft es für die Magath-Truppe mit den Neuen Ciric, Lösch, Schmitt, Deissenberger und Wimmer besser. Im Oktober wird noch der Kameruner Branco verpflichtet, am 13. Spieltag steht man nach einem Sieg bei Bayern München auf dem fünften Tabellenplatz. UEFA-Cup-Träume scheinen vielen Anhängern nun legitim. Es folgt eine Niederlagenserie von sechs Spielen, die Eintracht überwintert auf dem 15. Tabellenplatz. Im Dezember und Januar rüstet man mit den Spielern Rada, Kryszalowicz, Menger und Berntsen nach, Salou wird an die ebenfalls in Abstiegsnöten befindlichen Rostocker abgegeben.

Ende Januar 2001 muss Trainer Magath nach einem 1:5 gegen den 1. FC Köln gehen. Nachfolger wird der 2000 installierte Sportdirektor Rolf Dohmen und kann die Gemüter mit sieben Punkten aus den nächsten drei Spielen zunächst beruhigen. Magath wird pikanterweise im Februar vom Abstiegskonkurrenten VfB Stuttgart verpflichtet. Im März beim Heimspiel gegen den HSV trägt Publikumsliebling Jan-Aage Fjørtoft letztmals das Eintrachttrikot und wird von den Fans enthusiastisch verabschiedet. Auch Dohmens Trainerkarriere bei der Eintracht endet an diesem Spieltag, die Mannschaft rangiert zu dieser Zeit mit einem Punkt Vorsprung auf einen Abstiegsplatz auf dem 15. Rang. Abgelöst wird er vom UEFA-Cup-Erfolgstrainer Friedel Rausch. Zuvor hatte die Vereinsführung allerdings die Instinktlosigkeit besessen, den für die meisten Fans inakzeptablen L. Matthäus als Trainer in Betracht zu ziehen.

Doch auch der dritte Trainer in der laufenden Spielzeit kann die Eintracht nicht mehr retten. Der Abstieg steht bereits am vorletzten Spieltag nach einer Niederlage in Wolfsburg fest; die Fans quittieren die Leistungen auf dem Platz, indem sie dem Spieler Rolf-Christel Guié-Mien das Spielertrikot wieder zurückwerfen, das er nach dem Spiel in die Fankurve geworfen hatte. (fgo)

 

 

Saison 2000/2001
1 Oka Nikolov
Saison 2000/2001
12 Dirk Heinen
Saison 2000/2001
Bachirou Salou
(bis Dezember 2000)
Saison 2000/2001
32 Guiseppe Gemiti
Saison 2000/2001
Guiseppe Gemiti
(2. Karte)
Saison 2000/2001
22 Ralf Schmitt
Saison 2000/2001
Erol Bulut
(bis Januar 2001)
Saison 2000/2001
26 Sasa Ciric
Saison 2000/2001
28 Karel Rada
(ab Dez. 2000)
Saison 2000/2001
2 Torsten Kracht
Saison 2000/2001
18 Alexander Kutschera
Saison 2000/2001
40 Tommy Berntsen
(ab Januar 2001)
Saison 2000/2001
20 Uwe Bindewald
Saison 2000/2001
5 Petr Houbtchev
(ab Febr. Amateure)
Saison 2000/2001
23 Sven Schmitt
Saison 2000/2001
6 Markus Lösch
Saison 2000/2001
38 Vladimir Maljkovic
Saison 2000/2001
34 Christoph Preuß
Saison 2000/2001
Christoph Preuß
(2. Karte)
Saison 2000/2001
Uwe Schneider
(bis Okt. 2000)
Saison 2000/2001
Olaf Janßen
Saison 2000/2001
Thomas Zampach
(ab Januar Amateure)
Saison 2000/2001
16 Serge Branco
(ab Oktober 2000)
Saison 2000/2001
Patrick Falk
(bis Oktober 2000)
Saison 2000/2001
3 Marco Gebhardt
Saison 2000/2001
Frank Gerster
Saison 2000/2001
15 Rolf-Christel Guié-Mien
Saison 2000/2001
10 Horst Heldt
Saison 2000/2001
31 Peter Deißenberger
Saison 2000/2001
33 Michael Mutzel
Saison 2000/2001
4 Jens Rasiejewski
Saison 2000/2001
24 Alexander Schur
Saison 2000/2001
7 Thomas Sobotzik
Saison 2000/2001
8 Ralf Weber
Saison 2000/2001
19 Gerd Wimmer
Saison 2000/2001
9 Jan-Aage Fjörtoft
(bis März 2001)
Saison 2000/2001
14 Pawel Kryszalowicz
(ab Dez. 2000)
Saison 2000/2001
17 Thomas Reichenberger
Saison 2000/2001
21 Chen Yang






Saison 2000/2001
13 Andreas Menger
(ab 01/2000)
Saison 2000/2001
39 Jean Paul Ndoumek-Ndeki
(Amateur)
Saison 2000/2001
Felix Magath
(Trainer bis 28.01.01)
Saison 2000/2001
Rolf Dohmen
(Sportdirektor, Trainer ab 29.01.01)
Saison 2000/2001
Armin Kraaz
(Co-Trainer)
Saison 2000/2001
Friedel Lutz
(Zeugwart)
Saison 2000/2001
Franco Lionti
(Zeugwart)
Saison 2000/2001
Lutz Meinl
(Physiotherapeut)
Saison 2000/2001
Manfred Kaltz
(Co-Trainer)
Saison 2000/2001
Rainer Falkenhain
(Betreuer Lizenzspieler)
Saison 2000/2001
Detlef Müller
(Masseur)
Saison 2000/2001
Friedel Rausch
(Trainer ab 04.04.01)
Saison 2000/2001
Holger Soukup
(Reha-Trainer)

Alexander Rosen
(bis Dezember 2000)

Stefan Zinnow

Jermaine Jones

Albert Streit









Eintracht Frankfurt Amateure 2000/01


Sven Schmitt

Stefan Zinnow

Nikola Versic

Ali Talib

Albert Streit

Alexander Rosen

Jens Paetzold

Jermaine Jones

Rowan Hendricks

Daniel Gunkel

Florian Goll

Guiseppe Gemiti

Stefan Bley

Vito Benedetti

Bernhard Lippert
(Trainer)

Heinz Kullmann
(Betreuer)

 

 

Saison 2000/2001
Saison 00/01

Saison 2000/2001
Saisonjournal 00/01

Saison 2000/2001
Fan Collection 2000

Saison 2000/2001
Fan Collection.2001

 


Kicker-Mannschaftsbild




Spielübersicht Saison 2000/2001

Alle · Bundesliga · DFB-Pokal · Freundschaft/Halle

Datum Wettbewerb Spieltag Spiel Ergebnis Prg. EK
01.07.2000 Freundschafts-
spiel
  RSV Weyer - Eintracht Frankfurt 0:16 (0:6)    
05.07.2000 Freundschafts-
spiel
   Eintracht Zinnowitz/ Medizin Bansin - Eintracht Frankfurt  0:10 (0:3)    
07.07.2000 Freundschafts-
spiel
  Greifswalder SC - Eintracht Frankfurt 1:6 (0:2)  
09.07.2000 Freundschafts-
spiel
  Berliner FC Dynamo - Eintracht Frankfurt 1:1 (0:0)    
12.07.2000 Freundschafts-
spiel
  SC Neukirchen - Eintracht Frankfurt 1:0 (0:0)  
15.07.2000 Freundschafts-
spiel
  Eintracht Frankfurt - Fortuna Düsseldorf
(90 Jahre Fußball in Falkenstein)
4:2 (4:1)  
16.07.2000 Freundschafts-
spiel
  VfB Marburg - Eintracht Frankfurt 2:4 (1:2)
21.07.2000 Turnier Vorrunde Bahlinger SC - Eintracht Frankfurt
(Kaiserstuhl-Cup in Bahlingen)
1:6 (0:4)  
22.07.2000 Turnier Finale 1. FC Nürnberg - Eintracht Frankfurt
(Kaiserstuhl-Cup in Bahlingen)
4:2 n.E.
(0:0)
26.07.2000 Testspiel   PAOK Saloniki - Eintracht Frankfurt
(in Farchant)
5:1 (2:0)    
30.07.2000 Testspiel   Lazio Rom - Eintracht Frankfurt
(in Schruns)
1:2 (1:1)  
01.08.2000 Freundschafts-
spiel
  KSV Klein-Karben - Eintracht Frankfurt 2:1 (2:0)    
05.08.2000 Freundschafts-
spiel
  1. FC Saarbrücken - Eintracht Frankfurt 2:1 (1:0)  
13.08.2000 Bundesliga 1. Eintracht Frankfurt - SpVgg Unterhaching
20.08.2000 Bundesliga 2. 1. FC Köln - Eintracht Frankfurt
26.08.2000 DFB-Pokal 1. Runde VfB Stuttgart Amateure - Eintracht Frankfurt
29.08.2000 Benefiz-
spiel
  Auswahl Oberursel - Eintracht Frankfurt 2:4 (2:1)    
01.09.2000 Freundschafts-
spiel
  SV Waldhof Mannheim - Eintracht Frankfurt 1:2 (0:2)    
06.09.2000 Bundesliga 3. Eintracht Frankfurt - Hansa Rostock
10.09.2000 Bundesliga 4. FC Energie Cottbus - Eintracht Frankfurt
16.09.2000 Bundesliga 5. Eintracht Frankfurt - 1860 München
23.09.2000 Bundesliga 6. Werder Bremen - Eintracht Frankfurt
29.09.2000 Bundesliga 7. Eintracht Frankfurt - Borussia Dortmund
07.10.2000 Freundschafts-
spiel
  FC Antwerpen - Eintracht Frankfurt 1:2 (0:2)    
14.10.2000 Bundesliga 8. Schalke 04 - Eintracht Frankfurt
21.10.2000 Bundesliga 9. Hamburger SV - Eintracht Frankfurt
28.10.2000 Bundesliga 10. Eintracht Frankfurt - SC Freiburg
03.11.2000 Bundesliga 11. Bayer 04 Leverkusen - Eintracht Frankfurt
11.11.2000 Bundesliga 12. Eintracht Frankfurt - 1. FC Kaiserslautern
18.11.2000 Bundesliga 13. Bayern München - Eintracht Frankfurt
25.11.2000 Bundesliga 14. Eintracht Frankfurt - Hertha BSC Berlin
02.12.2000 Bundesliga 15. VfL Bochum - Eintracht Frankfurt
08.12.2000 Bundesliga 16. Eintracht Frankfurt - VfL Wolfsburg
12.12.2000 Bundesliga 17. VfB Stuttgart - Eintracht Frankfurt  
15.12.2000 Bundesliga 18. SpVgg Unterhaching - Eintracht Frankfurt  
04.01.2001 Hallenturnier   12. Lübzer Pils Cup in Schwerin Halb-
finale
   
06./07.
01.2001
Hallenturnier   Qualifikation DFB-Hallenpokal
2001 in Stuttgart
Vor-
runde
 
09.01.2001 Freundschafts-
spiel
  SG Weinsheim - Eintracht Frankfurt 0:14 (0:4)    
11.01.2001 Freundschafts-
spiel
  Wormatia Worms - Eintracht Frankfurt  
13.01.2001 Freundschafts-
spiel
  Stuttgarter Kickers - Eintracht Frankfurt 4:1 (3:1)    
16.01.2001 Freundschafts-
spiel
  FSV Mainz 05 - Eintracht Frankfurt 3:1 (1:0)    
18.01.2001 Freundschafts-
spiel
  SV Wehen - Eintracht Frankfurt 0:3 (0:2)    
20.01.2001 Freundschafts-
spiel
  SSV Reutlingen - Eintracht Frankfurt 2:1 (1:0)    
24.01.2001 Freundschafts-
spiel
  FC Villareal - Eintracht Frankfurt 1:0 (0:0)    
27.01.2001 Bundesliga 19. Eintracht Frankfurt - 1. FC Köln
04.02.2001 Bundesliga 20. Hansa Rostock - Eintracht Frankfurt
09.02.2001 Bundesliga 21. Eintracht Frankfurt - FC Energie Cottbus
16.02.2001 Bundesliga 22. 1860 München - Eintracht Frankfurt
24.02.2001 Bundesliga 23. Eintracht Frankfurt - Werder Bremen
02.03.2001 Bundesliga 24. Borussia Dortmund - Eintracht Frankfurt
10.03.2001 Bundesliga 25. Eintracht Frankfurt - Schalke 04
17.03.2001 Bundesliga 26. Eintracht Frankfurt - Hamburger SV
31.03.2001 Bundesliga 27. SC Freiburg - Eintracht Frankfurt
07.04.2001 Bundesliga 28. Eintracht Frankfurt - Bayer 04 Leverkusen
14.04.2001 Bundesliga 29. 1. FC Kaiserslautern - Eintracht Frankfurt
21.04.2001 Bundesliga 30. Eintracht Frankfurt - Bayern München
24.04.2001 Freundschafts-
spiel
  SV Darmstadt 98 - Eintracht Frankfurt 1:3 (1:2)    
28.04.2001 Bundesliga 31. Hertha BSC Berlin - Eintracht Frankfurt
05.05.2001 Bundesliga 32. Eintracht Frankfurt - VfL Bochum
12.05.2001 Bundesliga 33. VfL Wolfsburg - Eintracht Frankfurt
19.05.2001 Bundesliga 34. Eintracht Frankfurt - VfB Stuttgart




© text, artwork & code by fg