Saison 2004/2005

Mannschaftsbild · Spielübersicht

 

Der direkte Wiederaufstieg

Reimann-Nachfolger Friedhelm Funkel tritt im Juni seinen Dienst an. In der Personalplanung für die Zweite Liga setzen Funkel, Bruchhagen und der seit Mai als Chefscout tätige Bernd Hölzenbein bei den Neuverpflichtungen vor allem auf junge, deutschsprachige Spieler wie Ochs, Cha, Husterer, Meier, Köhler, Reinhard, Russ und Huber. Zudem kommen Hoffmann, Weissenberger, van Lent und Lenze. Verabschiedet wird unter anderem Eintracht-Urgestein Uwe 'Zico' Bindwald.


Trainer und Neuzugänge. Hinten von links: Torwarttrainer
Menger, Meier, van Lent, Hoffmann, Co-Trainer
Reutershahn, Trainer Funkel. Vorne: Russ,
Weissenberger, Köhler, Lenze, Ochs, Husterer, Reinhard

Anfang September findet sich dann auch ein Stadionbetreiber: Es wird zwischen der Stadt Frankfurt und einem Konsortium HSG/Sportfive ein Betreiber- und Vermarktungsvertrag mit 15-jähriger Laufzeit für das Waldstadion geschlossen, der ab 1. Juni 2005 greift. Die Eintracht schließt mit dem Sportrechtevermarkter Sportfive für den gleichen Zeitraum einen Gesamtvermarktungsvertrag.

Sportlich ist die Bilanz der Eintracht zunächst durchwachsen: Ist der Start in die Zweitligasaison 2004/05 noch durchaus vielversprechend, folgt im Oktober eine Niederlagenserie, zu deren Ende sich die Eintracht in der Nähe der Abstiegsränge wiederfindet. Das Pokalaus erfolgt im Achtelfinale gegen Schalke 04 (0:2). Bis zum Ende der Hinrunde fängt sich die Mannschaft jedoch wieder, als Halbzeitbilanz steht ein fünfter Platz zu Buche - allerdings mit acht Punkten Rückstand auf einen Aufstiegsplatz.

In der Winterpause wird der mazedonische Nationalspieler Aleksandar Vasoski verpflichtet, von dem man sich mehr Stabilität in der wackligen Abwehr erhofft. Zudem wird kurzfristig Jermaine Jones von Leverkusen ausgeliehen. Diese Transfers erweisen sich als erfolgreich. Vor allem aufgrund der gefestigten Defensive und der Heimstärke - die Eintracht stellt mit zehn Heimsiegen in Folge einen neuen Vereinsrekord auf - kann sich das Team bis zum 26. Spieltag auf einen Punkt an einen Aufstiegsplatz heranschieben. Doch eine anhaltende Auswärtsschwäche mit Niederlagen bei Abstiegskandidaten wie Karlsruhe (0:3), Dresden (1:2) oder Ahlen (2:3) stört immer wieder das Vorankommen auf dem Weg in die erste Bundesliga. Dennoch gelingt am 29. Spieltag mit dem 5:0-Auswärtssieg in Aue erstmals in der Spielzeit der Sprung auf einen Aufstiegsplatz. Zudem zeigt sich, dass der Kurs der wirtschaftlichen Konsolidierung erfolgreich ist: Die Eintracht erhält die Lizenz für die nächstes Saison ohne Bedingungen und Auflagen.

Auch sportlich schreiben die Adler positive Schlagzeilen: Nach einem Heimsieg gegen Trier (2:0), einer unnötigen Heimniederlage gegen Duisburg (0:1) und Auswärtserfolgen in Erfurt (3:0) und Cottbus (3:0) belegt man vor dem letzten Spieltag den dritten Platz und damit auf einem Aufstiegsrang. Im mit 43.000 Zuschauern ausverkauften Waldstadion, in dem zum ersten Mal Teile der neuen Haupttribüne genutzt werden können, verläuft die Partie gegen Wacker Burghausen dann relativ unspektakulär und endet 3:0. Für viele Fans wird die Freude über den Aufstieg allerdings getrübt durch den unangemessenen Einsatz der Polizei sowohl direkt nach dem Spiel im Stadion als auch später im Kneipenviertel Sachsenhausen, der im Nachfeld zu vielen Protesten führt. (fgo)

 

 

Saison 2004/2005
1 Oka Nikolov
Saison 2004/2005
2 Patrick Ochs
Saison 2004/2005
3 Andree Wiedener
Saison 2004/2005
4 Torben Hoffmann
Saison 2004/2005
5 Jens Keller
Saison 2004/2005
6 Christian Lenze
Saison 2004/2005
7 Benjamin Köhler
Saison 2004/2005
8 Stefan Lexa
Saison 2004/2005
9 Arie van Lent
Saison 2004/2005
10 Markus Weissenberger
Saison 2004/2005
11 Du-Ri Cha
Saison 2004/2005
12 Markus Husterer
Saison 2004/2005
13 Jermaine Jones
(ab Januar 2005)
Saison 2004/2005
14 Alexander Meier
Saison 2004/2005
15 Jurica Puljiz
Saison 2004/2005
16 Alexandar Vasoski
(ab Januar 2005)
Saison 2004/2005
17 Daniyel Cimen
Saison 2004/2005
18 Nico Frommer
(bis Januar 2005)
Saison 2004/2005
19 Mehmet Dragusha
Saison 2004/2005
20 Markus Beierle
Saison 2004/2005
21 Markus Pröll
Saison 2004/2005
22 Christopher Reinhard
Saison 2004/2005
23 Marco Russ
Saison 2004/2005
24 Alexander Schur
Saison 2004/2005
25 Alexander Huber
Saison 2004/2005
29 Chris
Saison 2004/2005
30 Andreas Menger
(auch Torwarttrainer)
keine offizielle Karte
Markus Kreuz
(bis Juli 2004)
         
  Saison 2004/2005
Friedhelm Funkel
(Trainer)
Saison 2004/2005
Armin Reutershahn
(Co-Trainer)
Saison 2004/2005
Heribert Bruchhagen
(Vorstand)
Saison 2004/2005
Franco Lionti
(Zeugwart)  
Saison 2004/2005
Dr. Christoph Seeger
(Mannschaftsarzt)
Saison 2004/2005
Edmund von Werner
(Physiotherapeut)
Saison 2004/2005
Björn Reindl (Physiotherapeut)
Saison 2004/2005
 Rainer Falkenhain
(Leiter Lizenzspielerabteilung)

 


 

Saison 2004/2005
Team 04/05

Team 04/05

 


Kicker-Mannschaftsbild

 

Saison 2004/2005
Jahrbuch 04/05



 

Spielübersicht Saison 2004/2005

Datum
Wettbewerb
Spieltag
Spiel
Ergebnis
Prg.
EK
04.07.2004
Testspiel
 
Sportfreunde Oberau - Eintracht Frankfurt
0:11 (0:5)
 
07.07.2004 Testspiel   Zillertaler Regionalauswahl - Eintracht 0:7 (0:3)
 
 
10.07.2004
Testspiel
 
VfB Marburg - Eintracht Frankfurt
0:7 (0:6)
 
13.07.2004
Testspiel
 
SG Bruchköbel - Eintracht Frankfurt
1:5 (1:1)
 
 
16.07.2004
Benefiz-
spiel
 
Bayer Leverkusen - Eintracht Frankfurt
2:2 (1:2)
20.07.2004
Testspiel
 

Germania Ober-Roden - Eintracht Frankfurt

0:1 (0:1)
 
23.07.2004
Testspiel
 
FC St. Pauli - Eintracht Frankfurt
0:1 (0:0)
 
 
27.07.2004
Testspiel
 
Eichsfeldauswahl - Eintracht Frankfurt
1:14 (0:10)
 
 
29.07.2004
Testspiel
 
Hannover 96 - Eintracht Frankfurt
1:1 (1:0)
 
04.08.2004
Benefiz-
spiel
 
TV Haßloch - Eintracht Frankfurt
0:12 (0:5)
 
09.08.2004
2. Liga
1.
Alemannia Aachen - Eintracht Frankfurt
1:1 (0:0)
15.08.2004
2. Liga
2.
Eintracht Frankfurt - Karlsruher SC
2:1 (0:0)
17.08.2004
Freundschafts-
spiel
 
TSV Grebenhain - Eintracht Frankfurt
0:8 (0:5)
 
 
21.08.2004
DFB-Pokal
1. Runde
Rot Weiß Erfurt - Eintracht Frankfurt
0:1 (0:0)
24.08.2004
Freundschafts-
spiel
 
Melsunger FV - Eintracht Frankfurt
0:11 (0:7)
 
 
30.08.2004
2. Liga
3.
1. FC Köln - Eintracht Frankfurt
2:0 (1:0)
03.09.2004
Testspiel
 
Borussia Mönchengladbach - Eintracht Frankfurt
4:1 (2:1)
10.09.2004
2. Liga
4.
Eintracht Frankfurt - Dynamo Dresden
2:1 (1:0)
14.09.2004
Freundschafts-
spiel
 
SG Großostheim/ Pflaumheim - Eintracht Frankfurt
2:12 (0:6)
   
19.09.2004
2. Liga
5.
1. FC Saarbrücken - Eintracht Frankfurt
3:0 (1:0)
22.09.2004
DFB-Pokal
 2. Runde 
Eintracht Frankfurt - SpVgg Greuther Fürth
4:2 n.V.
(2:2, 1:1)
26.09.2004
2. Liga
6.
Eintracht Frankfurt - Rot-Weiß Oberhausen
6:2 (1:1)
01.10.2004
2. Liga
7.
Rot-Weiss Essen - Eintracht Frankfurt
4:4 (2:2)
12.10.2004
Freundschafts-
spiel
 
KSV Hessen Kassel - Eintracht Frankfurt
2:4 (0:3)
18.10.2004
2. Liga
8.
Eintracht Frankfurt - TSV 1860 München
1:2 (0:2)
22.10.2004
2. Liga
9.
SpVgg Greuther Fürth - Eintracht Frankfurt
2:1 (1:1)
26.10.2004
2. Liga
10.
Eintracht Frankfurt - LR Ahlen
2:3 (2:2)
29.10.2004
2. Liga
11.
SpVgg Unterhaching - Eintracht Frankfurt
2:0 (1:0)
05.11.2004
2. Liga
12.
Eintracht Frankfurt - Erzgebirge Aue
2:0 (1:0)
10.11.2004
DFB-Pokal
Achtel-
finale
Eintracht Frankfurt - Schalke 04
0:2 (0:1)
14.11.2004
2. Liga
13.
Eintracht Trier - Eintracht Frankfurt
2:2 (1:2)
19.11.2004
2. Liga
14.
Eintracht Frankfurt - Rot-Weiß Erfurt
2:1 (2:0)
26.11.2004
2. Liga
15.
MSV Duisburg - Eintracht Frankfurt
1:1 (1:0)
05.12.2004
2. Liga
16.
Eintracht Frankfurt - Energie Cottbus
3:1 (2:0)
10.12.2004
2. Liga
17.
Wacker Burghausen - Eintracht Frankfurt
0:3 (0:1)
17.12.2004
Hallenturnier
 
27. Frankfurter Hallenfußballturnier Hessen Cup 2004
3. Platz
03.01.2005
Hallenturnier
 
2. Internationales Hallenfußballturnier, Oldenburg
1. Platz
09.01.2005
Testspiel
 
SC Freiburg - Eintracht Frankfurt
0:0
 
11.01.2005 Testspiel   FC Zwolle - Eintracht Frankfurt 0:2 (0:0)
 
16.01.2005
Testspiel
 
TuS Koblenz - Eintracht Frankfurt
1:2 (0:1)
 
24.01.2005
2. Liga
18.
Eintracht Frankfurt - Alemannia Aachen
1:0 (1:0)
 
30.01.2005
2. Liga
19.
Karlsruher SC - Eintracht Frankfurt
3:0 (1:0)
 
04.02.2005
2. Liga
20.
Eintracht Frankfurt - 1. FC Köln
1:0 (0:0)
 
11.02.2005
2. Liga
21.
Dynamo Dresden - Eintracht Frankfurt
2:1 (1:0)
 
20.02.2005
2. Liga
22.
Eintracht Frankfurt - 1. FC Saarbrücken
3:0 (2:0)
 
 
21.02.2005
Benefiz-
turnier
1. Platz
Eintracht Frankfurt - Kickers Oxxenbach
2:0
 
 
21.02.2005
Benefiz-
turnier
1. Platz
Eintracht Frankfurt - FSV Mainz 05
1:0
27.02.2005
2. Liga
23.
Rot-Weiß Oberhausen - Eintracht Frankfurt
0:3 (0:1)
06.03.2005
2. Liga
24.
Eintracht Frankfurt - Rot-Weiss Essen
1:0 (1:0)
14.03.2005
2. Liga
25.
TSV 1860 München - Eintracht Frankfurt
2:1 (1:1)
21.03.2005
2. Liga
26.
Eintracht Frankfurt - SpVgg Greuther Fürth
1:0 (1:0)
03.04.2005
2. Liga
27.
LR Ahlen - Eintracht Frankfurt
3:2 (2:1)
10.04.2005
2. Liga
28.
Eintracht Frankfurt - SpVgg Unterhaching
3:0 (1:0)
17.04.2005
2. Liga
29.
Erzgebirge Aue - Eintracht Frankfurt
0:5 (0:2)
22.04.2005
2. Liga
30.
Eintracht Frankfurt - Eintracht Trier
2:0 (1:0)
29.04.2005
2. Liga
31.
Rot-Weiß Erfurt - Eintracht Frankfurt
0:3 (0:3)
09.05.2005
2. Liga
32.
Eintracht Frankfurt - MSV Duisburg
0:1 (0:1)
15.05.2005
2. Liga
33.
Energie Cottbus - Eintracht Frankfurt
0:3 (0:1)
22.05.2005
2. Liga
34.
Eintracht Frankfurt - Wacker Burghausen
3:0 (1:0)
24.05.2005
Benefiz-
spiel
 
KSV Klein-Karben - Eintracht Frankfurt
3:5 (1:3)









© text, artwork & code by fg